ERFAHREN SIE MEHR! RUFEN SIE UNS AN! 02234-600 399 0

Kursdetails

Praxisseminar "Bau"

Anmeldung möglich

Kursnr. 22-2201
Datum Fr. 27.05.2022 - So. 29.05.2022, 09:00 - 17:00 Uhr
Dauer
Seminarort Frankfurt
Gebühr 1495,00 € netto (1779,05 € brutto)
Downloads
Das in den Basisseminaren „Schäden an Gebäuden“ und „Wertermittlung“ der SBW vermittelte Grundwissen, zur Erstellung von Gutachten in den genannten Bereichen, wird jetzt in praktischer Übungsarbeit, mit virtuellen Ortsterminen, an realen Fällen vertieft. Bei den zu bearbeitenden Fällen handelt es sich um einfache Übungsfälle, aus dem Bereich „Schäden an Gebäuden“ bzw. „Wertermittlung von bebauten und unbebauten Grundstücken“. Der Schaden bzw. das Bewertungsobjekt ist für alle Teilnehmer gleich, das heißt, es gibt keinen, auf den jeweiligen individuellen Fachbereich des einzelnen Sachverständigen, zugeschnittenen Schaden oder ein zugeschnittenes Bewertungsobjekt. Alle benötigten Messgeräte, sowie eventuell benötigte Normen und/oder Fachliteratur werden zur Erstellung der Gutachten bereitgestellt.

Unter Anleitung und Hilfestellung des Seminarleiters....

  • schreiben Sie einen Auftrag zu dem Schadensfall bzw. Wertermittlungsobjekt,
  • führen Sie gemeinsam mit den anderen Teilnehmern einen virtuellen Ortstermin durch und nehmen alle relevanten Punkte auf und
  • erstellen abschließend ein komplettes Gutachten mit Fotos und Anlagen in richtigem Aufbau und korrekter Formulierung.

ZIEL: Als Seminarteilnehmer vertiefen Sie Ihre bereits erlangten Kenntnisse bzgl. der Gutachtenerstellung, lernen noch einmal intensiv, welche Fallstricke lauern und worauf es bei der Begutachtung ankommt und bekommen so noch mehr Sicherheit im Umgang mit Ihren Auftraggebern. Am Ende des Seminars hat jeder Teilnehmer selbstständig ein Gutachten zu den Bereichen „Schäden an Gebäuden“ sowie „Wertermittlung“ mit Fotos und Anlagen in richtiger Reihenfolge und korrekter Formulierung abgefasst. Zu diesem Zweck ist es unerlässlich, dass jeder Teilnehmer seinen eigenen Rechner mitbringt.
Um zur Teilnahme zugelassen zu werden, sollten Sie bereits die Bau-Sachverständigen-Ausbildung absolviert haben. Bei Fragen bzgl. Ihrer Qualifikation stehen wir Ihnen gerne für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung: 02234-600 399 0
  • Wiederholung des theoretischen Vorwissens
  • Besprechung eines möglichen Auftraggeber-Gespräches
  • Simulierte Honorarverhandlungen mit Werkvertrag und genauer Auftragsformulierung
  • Durchführung eines virtuellen Ortstermins
  • Auswahl von Fotos
  • Erarbeitung des kompletten Gutachtens ("Schäden an Gebäuden" und "Wertermittlung") auf dem mitgebrachten eigenen Rechner

Kurs teilen: